Es kann der Fall eintreten, dass sich Adobe Digital Editions (ADE) nicht starten lässt und auch eine Neuinstallation des Programms keine Lösung darstellt.

Häufig ist eine fehlerhafte .config Datei im Ordner "Adobe_Systems_Incorporate" für diese Schwierigkeiten verantwortlich.

ADE erstellt die Datei bei jedem Start des Programms neu und bei dieser Neuerstellung kann es zu einem Fehler kommen, der dann verhindert, dass ADE gestartet werden kann.

Bei einer bloßen Deinstallation von ADE wird diese Datei nicht entfernt.


Einen möglichen Weg dies zu beheben stellt folgende Vorgehensweise dar:


  1. Schließen Sie alle im Microsoft Windows-Taskmanager laufenden ADE-Prozesse bzw. deinstallieren Sie ADE
  2. Löschen Sie das Verzeichnis: C:\Benutzer\(Ihr Benutzername)\AppData\Local\Adobe_Systems_Incorporate\
    Sollten Sie das Verzeichnis nicht finden können, müssen Sie die Anzeige versteckter Dateien aktivieren.
    Informationen von Microsoft, wie Sie dies aktivieren können finden Sie hier.
  3. Installieren Sie ADE neu und / oder starten Sie ADE


Sollten Sie Windows mit einer anderen Spracheinstellung verwenden, muss der Pfad entsprechend angepasst werden.

Z.B. englisch: C:\Users\(YourAdministratorName)\AppData\Local\Adobe_Systems_Incorporate\

Im :userforum wird dies hier besprochen.


Bitte gehen Sie sorgfältig vor, wenn Sie diesen Lösungsweg einschlagen.
Wir übernehmen keine Haftung für mögliche Schäden die durch das Löschen/Verändern von Dateien/Verzeichnissen entstehen.