You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 25 Next »

Erstellt am: 24.02.2021
Zuletzt aktualisiert am: 16.03.2021

Sämtliche uns gemeldeten Schwierigkeiten mit optimierten eAudios seit dem Update der Onleihe-App auf
Version 5.7.1 erfolgreich gelöst werden konnten.

Vor dem Update heruntergeladene Medien wurden durch das Update aus dem Bereich "Auf dem Gerät" gelöscht und lassen sich nicht mehr nutzen.
Diese Titel lassen sich zwar nachträglich nicht wiederherstellen - sie werden jedoch mit dem nächsten Update der Onleihe-App nicht mehr vom jeweiligen Gerät entfernt.

Vereinzelte optimierte eAudios brechen in der Onleihe-App etwa bei Track 170 ab und der Player wird danach beendet.
Die wenigen Titel mit diesem Fehlerbild konnten inzwischen ermittelt und erfolgreich korrigiert werden, sodass dieses Problem nicht weiter auftreten kann.

Beschreibung: Beim Wechsel von Kapiteln/Tracks im optimierten eAudio werden vereinzelte Silben verschluckt.

Lösung:

  • Aktivierung der "Gesamtspieldauer" im Kontextmenü des Players.

Ursache: 

  • Durch die Konvertierung und Zusammenführung der vielen Einzeltracks kann es zu unsauberen Übergängen kommen. Daher werden in diesen Fällen gelegentlich die letzten Silben/Buchstaben abgeschnitten.


Der gesamte Optimierungsprozess für alle eAudios ist noch nicht abgeschlossen. Es wird noch einige Wochen dauern, bis dieser Prozess vollständig durchgelaufen ist.