Seitenhierarchie
In PDF exportieren

Stand: 19.09.2017


Voraussetzungen


Hinweise

Hinweis zum Amazon Kindle

Der Kindle eReader ist nicht kompatibel, da er das auf dem deutschen Markt verwendete Standardformat für eBooks (ePub) nicht unterstützt. Lediglich mit den Tablet-PCs Kindle Fire und Kindle Fire HD ist mit dem entsprechenden Einrichtungsaufwand die Onleihe-Nutzung möglich. Eine Anleitung finden Sie hier.

Hinweis für Sony Reader PRS-T1 bis -T3

Die veraltete Zusatzsoftware „Sony Reader for PC/MAC“ mit der kopiergeschützte eBooks auf Sony eReader zu übertragen sind, ist nach aktuellem Stand nicht mehr mit den gängigen DRM-Standards kompatibel. Die eBooks der Onleihe können Sie daher nicht mehr mit dieser Software herunterladen. Mittels eines Umwegs über Adobe Digital Editions kann die Übertragung dennoch vorgenommen werden. Lesen Sie hier, was Sie dazu tun müssen.

Hinweis für Linux-user

Unter Linux ist die Nutzung von ePub Formaten eingeschränkt. Für die Nutzung muss „Wine“ installiert sein.



Adobe Digital Editions installieren

Laden Sie hier die kostenlose Software Adobe Digital Editions (ADE) für Windows oder Mac herunter. Adobe Digital Editions

Klicken Sie auf „Ausführen“. Machen Sie ein Häkchen bei: „Ich akzeptiere das Lizenzabkommen“ und wählen Sie anschließend zweimal „Weiter “

      


Geben Sie ein Zielverzeichnis als Speicherort des Programms ein und klicken Sie auf „Installieren“. Klicken Sie auf „Beenden“ und abschließend auf „FERTIG“.

   

Adobe-ID erstellen

Klicken Sie in Adobe Digital Editions auf „Hilfe“ →  „Computer autorisieren“.

   

Sofern Sie keine Adobe ID besitzen, klicken Sie auf „Adobe-ID erstellen“. Sie werden auf die Anmeldeseite der Firma Adobe weitergeleitet. Füllen Sie die Felder aus.

Ihre hier angegebene E-Mail-Adresse ist in Zukunft Ihre Adobe-ID. Merken Sie sich Ihr Kennwort. Sie benötigen es im nächsten Schritt. Klicken Sie abschließend auf „Registrieren“.

Informationen zur Adobe-ID

Die Onleihe verwendet zum Schutz der eBooks den Kopierschutz (DRM) der Firma Adobe. Um eBooks der Onleihe auf Ihrem eReader, oder eBook-Reader lesen zu können benötigen Sie daher eine Adobe ID. Mit dieser ID autorisieren Sie alle Endgeräte, mit denen Sie eBooks der Onleihe lesen möchten (Bis zu 6 Endgeräte möglich).

   

Adobe Digital Editions mit der Adobe ID autorisieren

Wechseln Sie wieder zu „Adobe Digital Editions“: Tragen Sie Ihre Adobe-ID und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf „Autorisieren“. Wählen Sie abschließend „OK“.

   

Autorisierung löschen

Wenn Sie die aktuelle Computer-Autorisierung löschen wollen, lesen Sie hier: Adobe ID entfernen / ADE deautorisieren

Einen Titel ausleihen oder vormerken

Rufen Sie die Onleihe-Seite Ihrer Bibliothek auf. Haben Sie einen Titel gefunden, der Ihnen gefällt, wählen Sie über das Drop-Down-Menü die gewünschte Leihdauer und klicken Sie auf „Jetzt Ausleihen“.

Liegt das eBook in mehreren Formaten vor, wählen Sie bitte zusätzlich das gewünschte Format aus. Ist ein Titel nicht verfügbar, können Sie ihn vormerken und werden per E-Mail benachrichtigt, sobald er verfügbar ist.

Login

Sie werden aufgefordert, sich in Ihrer Onleihe anzumelden. Wählen Sie Ihre Bibliothek aus und geben Sie anschließend Ihre Nutzernummer und Ihr Passwort entsprechend den Angaben oberhalb der Loginmaske ein.

Die genaue Eingabeform des Passworts ist je nach Bibliothek unterschiedlich und kann daher von dem hier gezeigten Beispiel abweichen.

Download

Wählen Sie die gewünschte Ausleihdauer in Tagen aus und klicken Sie abschließend auf „Download“.

Wählen Sie „Öffnen“ → „Adobe Digital Editions“ → „OK“.

  


Jeder Internetbrowser verhält sich bei den Optionen zum Download etwas anders

Das Fenster erscheint nicht?  Dann hat Ihr Internetbrowser die Datei vermutlich schon abgespeichert. Gehen Sie in den Ordner „Downloads“. Die heruntergeladene Datei heißt URLLink.acsm. Klicken Sie die Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie  „Öffnen mit“ →  „Adobe Digital Editions“.

ADE wird Ihnen im obigen Screen nicht angeboten obwohl Sie es installiert haben? Dies scheint insbesondere unter Windows 10 vorzukommen. Wählen Sie „Weitere Apps“ und dann „Andere App auf diesem PC suchen“, wählen Sie im sich öffnenden Datei Explorer direkt die Exe-Datei von ADE aus unter "c:/Programme (x86)/Adobe/Adobe Edition". Ihr PC merkt sich diesen Vorgang. Künftig wird Ihnen ADE beim Öffnen von eBooks direkt angeboten.

Übertragung mit Adobe Digital Editions

Adobe Digital Editions wird gestartet, und das eBook wird direkt geöffnet. Sie befinden sich jetzt im Lesemodus. Klicken Sie oben links auf „Bibliothek“, um ins Menü zurück zu kehren.

Verbinden Sie Ihren eBook-Reader per USB-Kabel mit dem Computer. Nach kurzer Zeit erscheint Ihr Reader unter der Rubrik „Geräte“.  Klicken Sie das eBook an und ziehen Sie es auf das Symbol des eBook-Readers.

Sie können den eReader jetzt vom PC trennen und mit dem Lesen beginnen.

  

Für eine erfolgreiche Übertragung muss die Adobe-ID auf dem eBook-Reader mit der Adobe-ID in „Adobe Digital Editions“ übereinstimmen.

Normalerweise wird beim Kopieren automatisch die Adobe-ID des Computers auf den Reader übertragen. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie die Adobe ID direkt in den Einstellungen des Readers eintragen.

Vorzeitige Rückgabe

Am Ende der Leihfrist geschieht die Rückgabe automatisch. Möchten Sie das eBook bereits vor Ende der Leihfrist zurückgeben, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie Adobe Digital Editions und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das eBook, das Sie zurückgeben möchten. Wählen Sie „Ausgeliehenes Medium zurückgeben“.

Das eBook löscht sich damit von Ihrem Gerät und Ihrem Onleihe-Konto und kann von anderen Nutzern entliehen werden.